zurück Übersicht vor
Posten
Einsatz 106 von 217 Einsätzen im Jahr 2016
Kurzbericht: Personensuche
Einsatzort: Karlstein - Thumsee
Alarmierung Feuerwehr Bad Reichenhall : Alarmierung per Funkmeldeempfänger

am 06.07.2016 um 22:27 Uhr

Einsatzende: 00:15 Uhr
Einsatzleiter: SBI Andreas Gabriel
Mannschaftsstärke: 37 Mann
alarmierte Einheiten:
Löschzug Karlstein
Wasserrettung / Taucher

Einsatzbericht:

Am Mittwoch-Abend meldeten Passanten eine Garnitur herrenloser Sportkleidung samt Turnschuhen am Einstieg zum Thumsee beim Parkplatz Seerosenteich. Da sich zu dieser Zeit keine Personen mehr am See befanden, meldeten diese den Vorfall der Polizei. Gegen 22.25 Uhr forderten Sie zu Absuche des Thumsees Unterstützung an. Hierauf alarmierte die ILS Traunstein die Feuerwehr Bad Reichenhall mit der Tauchergruppe und dem Löschzug Karlstein, die FFW Ainring mit dem Boot, sowie mehrere Wasserwachteinheiten. Am See wurde zum einen mit mehreren Suchtrupps der Uferbereich kontrolliert. Zeitgleich kamen drei Boote von Feuerwehr und Wasserwacht zum Einsatz, davon 2 Boote mit Sonar-Ausrüstung. Da bis gegen Mitternacht noch keine Feststellung gemacht werden konnte, wurde die Suche zunächst abgebrochen. Für den nächsten Tag wurde - bei Bedarf - eine weitere Nachsuchen vereinbart.

Anmerkung: Am nächsten Morgen meldete sich der Besitzer der Sportkleidung unversehrt bei der Polizei in Bad Reichenhall. Er hatte die Utensilien vergessen, als er sich nach dem Bad im See umgekleidet hatte und nach Hause fuhr.

ungefährer Einsatzort: