zurück Übersicht vor
Posten
Einsatz 189 von 233 Einsätzen im Jahr 2017
Kurzbericht: Verkehrsunfall mit LKW
Einsatzort: B 21 - Walserberg
Alarmierung Feuerwehr Bad Reichenhall : Alarmierung per Funkmeldeempfänger

am 14.09.2017 um 09:58 Uhr

Einsatzende: 13:13 Uhr
Einsatzleiter: BM Markus Rauch
Mannschaftsstärke: 17 Mann
alarmierte Einheiten:
Hauptwache Bad Reichenhall
Löschzug Marzoll

Einsatzbericht:

Am Donnerstag-Vormittag kam es an der Autobahnbrücke über die B 21 am Walserberg zu einem folgenschweren Unfall mit einem LKW. Dieser hatte seinen Ladekran nicht eingefahren und ist mit diesem gegen die Brücke geprallt, dabei hat er diesen komplett abgerissen. In der Folge ist eine große Menge an Hydrauliköl ausgelaufen. Die ILS Traunstein alarmierte den Löschzug Marzoll und die Hauptwache, um die Schäden zu beseitigen. Diese richteten eine Umleitung ein, nahmen das Hydrauliköl mittels Ölbinder auf und säuberten die Fahrbahn. Weiters wurde die Bergung des LKW und des abgerissenen Ladekrans unterstützt. Von seiten der Autobahnmeisterei wurden die Schäden an der Brücke geprüft, der Straßenmeister kümmerte sich um die Fahrbahnverunreinigung. Die Feuerwehr Bad Reichenhall war mit 6 Fahrzeugen und 17 Mann rund 3 Stunden im Einsatz.

ungefährer Einsatzort: