zurück Übersicht vor
Posten
Einsatz 150 von 228 Einsätzen im Jahr 2017
Kurzbericht: Sturmeinsätze
Einsatzort: Bad Reichenhall - Stadtgebiet
Alarmierung Feuerwehr Bad Reichenhall : Alarmierung per Funkmeldeempfänger

am 01.08.2017 um 22:23 Uhr

Einsatzende: 00:29 Uhr
Einsatzleiter: SBI Andreas Gabriel
Mannschaftsstärke: 44 Mann
alarmierte Einheiten:
Löschzug Marzoll
Hauptwache Bad Reichenhall
Löschzug Karlstein

Einsatzbericht:

Am Mittwoch-Abend streiften die Ausläufer einer Gewitterfront den Reichenhaller Talkessel. Dabei kam es gegen 22:15 Uhr zu einigen sehr starken Sturmböen. In der Folge stürzten an mehreren Stellen im Stadtgebiet Bäume um und blockierte einige Straßen. Die umfangreichsten Arbeiten waren im Bereich Nonner Au auf der Zufahrt zum Tennisplatz und auf der B 21 Höhe Türk zu leisten, Hier waren jeweils mächtige Bäume auf die Fahrbahn gestürzt. Weitere Einsatzstellen mit größeren Ästen und Baumteilen waren im gesamten Stadtgebiet abzuarbeiten, gesamt waren 6 Einsatzstellen zu verzeichnen. Die Feuerwehr Bad Reichenhall war mit 7 Fahrzeugen und 44 Mann ca. 2,5 Stunden unterwegs. 

ungefährer Einsatzort: