zurück Übersicht vor
Posten
Einsatz 137 von 228 Einsätzen im Jahr 2017
Kurzbericht: Verkehrsunfall mit Bus
Einsatzort: BAB - Fahrtrichtung München - Höhe Jechling
Alarmierung Feuerwehr Bad Reichenhall : Alarmierung per Funkmeldeempfänger

am 12.07.2017 um 02:46 Uhr

Einsatzende: 04:07 Uhr
Einsatzleiter: BM Stefan Landauer
Mannschaftsstärke: 15 Mann
alarmierte Einheiten:
Löschzug Marzoll

Einsatzbericht:

Am frühen Mittwoch-Morgen ist ein Klein-LKW auf der BAB - Richtung München - auf Höhe Jechlinger Brücke auf einen Bus geprallt. Dabei wurde der LKW-Fahrer zunächst eingeklemmt, einige Personen im Bus wurden leicht verletzt. Aufgrund der Notrufe alarmierte die ILS Traunstein die Feuerwehr Piding und den Löschzug Marzoll, sowie umfangreiche Kräfre von BRK und div. SEG´s. Ein zufällig vorbeikommender Rettungssanitäter des ÖRK konnte den Fahrer befreien und erstversorgen. Die Feuerwehren sicherten die Einsatzstelle ab und säuberten die Fahrbahn, dazu wurde die Betreuung der unverletzten Personen unterstützt. Diese wurden in der Folge zur Polizeiinspektion Fahndung transportiert und von dort abgeholt. Die Kräfte des Löschzuges Marzoll konnten gegen 04.00 Uhr wieder einrücken.

ungefährer Einsatzort: